Maximales Produktionsresultat dank Design for eXcellence

11. Mai 2016, 14:32 Uhr
"Die Fehlerbehebung ist mit Kosten verbunden. die sich in jedem folgenden Prozessschritt um das Zehnfache erhöhen."
"Die Fehlerbehebung ist mit Kosten verbunden. die sich in jedem folgenden Prozessschritt um das Zehnfache erhöhen."
Design for eXcellence bringt einen großen Mehrwert für Auftraggeber. Bei tbp electronics ist diese Herangehensweise in die Early Involvement Services integriert. Indem man in einem frühen Stadium Einfluss auf den Entwurf einer Printed Circuit Board Assembly (PCBA) hat, erreicht das Unternehmen die höchste Produktionskapazität und Produktzuverlässigkeit, vollständige Maßarbeit, maximale Lieferungsflexibilität und die niedrigsten Gesamtkosten.

Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn Auftraggeber alle Phasen einsetzen. "Die Fehlerbehebung ist mit Kosten verbunden, die sich in jedem folgenden Prozessschritt um das Zehnfache erhöhen", erklärt Marcel Swinnen von tbp electronics. Er ist Managing Director Test & DfX. "Außerdem können Fehler die Qualität (Lebensdauer) des Produkts beeinflussen. Indem wir bereits in der Entwurfsphase unsere Produktionskenntnisse und -Erfahrung mit einbringen, vermeiden wir dermaßen hohe Kosten und erreichen wir eine sehr hohe Lieferqualität. Besser vordenken als nachdenken ist unser Ausgangspunkt, damit wir alles direkt richtig machen können und ausschließlich das tun, was notwendig ist. Right First Time nennen wir dieses Ziel, welches wir mit Design for eXcellence (DfX) erreichen, als Bestandteil unserer Early Involvement Services."

Design for eXcellence besteht aus aufeinanderfolgenden Phasen, in denen die Spezialisten von tbp den Entwurf der Auftraggeber von verschiedenen Blickwinkeln aus beurteilen und Verbesserungsempfehlungen aussprechen. Swinnen: "Das maximale Produktionsresultat lässt sich realisieren, wenn man Phase 0 bis 2 komplett durchläuft. In diesem Fall können wir unseren Produktionsprozess optimal einrichten, was dem Auftraggeber einen hohen Mehrwert bietet."
weiter >> 1/4
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel