Mülleimer als MacPro-Clone

15. Januar 2014, 00:00 Uhr
Mülleimer als MacPro-Clone
Mülleimer als MacPro-Clone

Im Herbst letzten Jahres stellte Apple endlich den längst erwarteten neuen MacPro vor. Er sieht völlig anders aus als man erwartet hätte. Den verblüfften Apple-Fans wurde kein leicht erweiterbarer, hochwertiger und großer Tower präsentiert, sondern ein ziemlich kleines Etwas in Form einer schwarzen Röhre, die innen proppenvoll mit aktuellster macisierter Intel-Technik steckt.

 

Dieser neue MacPro wird aktuell erst in Deutschland ausgeliefert. Solange aber wollte der eine oder andere Fan in good old Europe nicht warten (oder nicht so viel Geld ausgeben) und machte sich vorab ans Werk. Ein übrigens deutschsprachiger Modder baute sich nämlich flugs seinen eigenen MacPro. Oder zumindest etwas, das so ähnlich aussieht wie der neueste High-End-Mac von Apple.


Dazu besorgte er sich einen dem Original ähnlich sehenden Mülleimer und suchte handelsübliches technisches Innenleben, das sich mit begrenzten Modifikationen in so eine Röhre quetschen ließ. Selbstverständlich kam dabei kein Hochleistungsrechner heraus, denn verwendet wurde lediglich ein Dual-Core-Prozessor des Typs i3 auf einem kleinen Board (das Z87N WiFi von Gigabyte), einer Radeon-7750-Grafikkarte, eine HD und eine SSD. Das Netzteil wurde seiner Verkleidung beraubt und die Kombination mit etwas Mechanik und einem großen Lüfter im wahrsten Sinne des Wortes in die Tonne gekloppt.

 
Das Resultat war etwas ganz Besonderes, denn der MacPro-Clone ist rot lackiert und rot ist nur die exklusive Red-Serie von Apple. Da der Thread mit dem stolzen Erfolgsbericht in einem deutschen Forum umgehend gelöscht wurde, stellte ein Freund des Erbauers die Bilderserie aufs Neue im Forum einer in dieser Szene bekannten Hackintosh-Seite ein.

 

Bilder: User Dschijn/sascha288 @ www.tonymacx86.com

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel