Luftkissenmotorrad

30. Juli 2014, 17:42 Uhr
Luftkissenmotorrad
Luftkissenmotorrad

Nein, Sie haben sich nicht verlesen. Man kann zwar staunen, auf was für Ideen Leute so kommen, aber hier hat sich tatsächlich jemand vorgenommen, einen Hubschrauber mit einem Motorrad zu kreuzen. Ziel ist der Bau eines kleinen alltagstauglichen Flugzeugs mit geringen Kosten.

Der Erfinder Chris Malloy hat sich schon vor drei Jahren ein „Hoverbike“ genanntes Gefährt (oder besser Flugzeug?) gebaut und möchte nun eine richtige Serie auflegen. Dazu hat er das Design vereinfacht und ist auf die Grundstruktur eines Quad-Copters gekommen, bei dem sich jeweils zwei Rotoren überlappen, um Platz zu sparen und die Stabilität zu steigern.
Im Rahmen seiner Kickstarter-Kampagne wird allerdings nicht der fertige Flieger, sondern ein „Barebone“-Bausatz für eine unbemannte Drohne in 1/3 der Originalgröße für 1000 Dollar angeboten. Da sich die Planungen im Endstadium befinden, sollen die ersten Modelle noch im November dieses Jahres ausgeliefert werden.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel