LED simuliert Glühlampe

10. Dezember 2013, 14:36 Uhr
LED simuliert Glühlampe
LED simuliert Glühlampe

LED-Technikspezialist Cree stellt mit dem neuen Modell LMH2 ein LED-Modul vor, das mit einem „Sunset Dimming“-Profil ausgestattet ist. Der Clou dieses Moduls ist, dass sich hier die Farbtemperatur beim Dimmen genau so wie bei einer Glühlampe zu wärmeren Tönen bei geringerer Leistung hin verschiebt.

 

Die Farbtemperatur des neuen Moduls ändert sich von „normalen“ 2.700 K bei voller Helligkeit auf 1.800 K im maximal gedimmten Zustand. Das Modul bietet auch sonst warmweißes Licht mit hohem CRI (Color Rendering Index). Das neue LED-Modul eignet sich besonders zur Beleuchtung in Bars, Restaurants und Theatern oder bei entsprechenden Ansprüchen auch für Wohnräume.
 
Im LMH2-Modul steckt eine Mischung aus weißen und roten LED-Chips. Beim Dimmen sorgt die eingebaute Elektronik dafür, dass der Lichtanteil der roten LEDs gegenüber den weißen zunimmt. Die Module sind mit konventionellen Triac-Dimmern kompatibel und unterstützen sowohl 0...10-V-Dimmer als auch DALI (Digital Adressable Lighting Interface). Der Glühlampenersatz ist in Lichtstärken von 850 bis 3000 Lumen erhältlich und kann direkt in bestehenden LMH2-Armaturen eingesetzt werden. Die Module können von 100% auf bis zu 5% gedimmt werden und weisen eine Lebensdauer von spezifizierten 50.000 h auf.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel