Kostenloses Einführungsseminar zum "First Step"-Board für Lehrer und Dozenten

10. Dezember 2013, 14:35 Uhr
Kostenloses Einführungsseminar zum "First Step"-Board für Lehrer und Dozenten
Kostenloses Einführungsseminar zum "First Step"-Board für Lehrer und Dozenten

Egal ob im Informatik-, Mechatronik oder Elektrotechnikunterricht: Mikrocontroller- und Programmierkenntnisse werden immer wichtiger. Solche Kenntnisse vermittelt man am besten nach dem Prinzip "Learning by Doing", und dazu gehört ein flexibel zu nutzendes und einfach zu programmierendes Mikrocontroller-Board. Das „First Step“-Board besitzt als Kernbaustein einen modernen 8051er-Mikrocontroller, der eine Vielzahl interessanter On-Chip-Peripherie-Einheiten besitzt, unter anderem 64 kB Programmspeicher, 2 kB Datenspeicher, einen 8-kanaligen A/D-Wandler mit 10-Bit-Auflösung, einen Watchdog-Timer, einen Full-CAN-Controller und vieles mehr. Weitere Features des „First Step“-Boards sind 4 Taster und 4 LEDs, 1 Piezo-Summer, 2 Potentiometer zum Einstellen von analogen Spannungssignalen, 1 BNC-Buchse für TTL-Spannungssignale (Zählfunktion) und TTL-Signalausgabe (Rechteck), 1 serielle Schnittstelle, ein SPI- und I²C-Bus-Anschluss über zwei Mini-DIN-Buchsen und vieles mehr. Zur Programmierung lässt sich jede 8051er-Programmiersprache verwenden (Assembler, Basic, Pascal, C), sofern ein downloadbares Intel-Hex-File erzeugt wird.

 

Für alle Lehrer und Dozenten haben wir einen guten Tipp: Elektor organisiert drei kostenlose und unverbindliche Einführungsseminare zu diesem Board (in Bochum, Hanau bei Frankfurt am Main und München). Jede teilnehmende Schule oder Ausbildungseinrichtung erhält ein kostenloses „First Step“-Board (im Wert von 100 Euro) gratis!

 

Mehr Infos zum kostenlosen Seminar und zum „First Step“-Board:
www.elektor.de/academy/...

 

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel