Kompaktes Mikroskop ohne Linsen

15. Februar 2016, 12:40 Uhr
Kompaktes Mikroskop ohne Linsen
Kompaktes Mikroskop ohne Linsen
Das belgische Forschungsinstitut imec demonstriert diese Woche auf der Ausstellung SPIE Photonics West ein Mikroskop ohne Linsen mit einer Auflösung im Mikrometer-Bereich. Verglichen mit konventionellen optischen Mikroskopen kommen digitale Modelle ohne teure Linsenoptiken aus und sind darüber hinaus viel kompakter.

In einem Mikroskop ohne Linsen wird das Bild direkt von einem CMOS-Bildsensor aufgenommen und mit einer Software digital rekonstruiert. Das neue digitale Mikroskop, das imec entwickelt hat, weist eine Genauigkeit im Mikrometer-Bereich auf, vergleichbar mit traditionellen optischen Systemen. Es ist aber viel kleiner und deutlich billiger als sein optisches Equivalent.

Das linsenlose Mikroskop von Imec ist als vollständiges Demo-Paket erhältlich und umfasst eine Lichtquelle, einen Bildsensor, Steuerungs- und Ausleseelektronik sowie ein dazu gehörendes Software-Interface. Mit dem Kit können interessierte Firmen Hard- und Software an ihre eigenen Bedürfnisse anpassen.
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel