Komfortabler Leistungsschalter von Diodes

29. Oktober 2019, 08:47 Uhr
Lastschalter AP22913 (Bild: Diodes).
Lastschalter AP22913 (Bild: Diodes).
Einkanalige High-Side-Lastschalter eignen sich besonders zum effektiven Schalten einer Last wie etwa steckbare Peripherie, die über einen USB-Anschluss mit Strom versorgt wird.

Der Lastschalter AP22913A verfügt über eine Rückstromblockierung, welche die normalen unerwünschten Strompfade der parasitären Dioden von Power-MOSFETs verhindert, um eine rückwirkungsfreie Lösung für das Schalten einer Last zu realisieren. Mit einem Laststrom von bis zu 2 A über einen weiten Betriebsspannungsbereich bietet der Schalter AP22913 ein typisches Rds(on) von 92 mΩ bei 1,5 V und sogar nur 54 mΩ bei 5,0 V. Laut Diodes wird wegen des geringen Durchlassspannungsabfalls ein maximaler Laststroms bei einem geringen Energieverlusten erreicht.

Die Slew-Rate beim Einschalten wird intern gesteuert und kann eine Softstart-Funktion für empfindliche Lasten bereitstellen. Der Steuereingang operiert mit aktivem High-Pegel für das Durchschalten. Um eine echte Rückstromsperre im ausgeschalteten Zustand zu gewährleisten, sind die Vin- und Vout-Anschlüsse vollständig isoliert.

Der Schalter AP22913 ist für Betriebsspannungen von 1,4 bis 5,5 V ausgelegt und benötigt lediglich einen Ruhestrom von 1 µA. Er eignet sich also für viele Betriebsbedingungen bei Spannungen von 1,8 / 2,5 / 3,3 und 5 V. Sein maximaler Laststrom von 2 A prädestiniert den Schalter für Anwendungen in Smartphones und anderen mobilen Geräten sowie für medizinische Anwendungen, Notebooks und ultra-mobile PCs.
Der Schalter AP22913 ist in diversen Versionen erhältlich, darunter als AP22913CN4-7 im X-WLB0909-4 Gehäuse und als AP22913W6-7 im SOT26 Gehäuse.
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel