Klasse-D-Audioverstärker mit I2S-Eingängen

14. November 2015, 14:39 Uhr
Klasse-D-Audioverstärker mit I2S-Eingängen
Klasse-D-Audioverstärker mit I2S-Eingängen
Der kalifornische Hersteller ISSI hat sein Sortiment an Audioverstärker-ICs um zwei neue hochleistungsfähige Produkte erweitert. IS31AP2111 und IS31AP2121 sind Klasse-D-Audioverstärker mit I²S-Eingängen. Die ICs sind bestimmt für den Einsatz in Multimedia-Produkten mittlerer Leistung wie Bluetooth-Lautsprecher, Soundbars, LCD-Projektoren, HD-Fernsehgeräten, Docking-Stationen und Radios.

IS31AP2111 und IS31AP2121 liefern eine Stereo-Leistung von 2 x 20 W beziehungsweise 2 x 25 W. Die ICs verfügen über fortgeschrittene Audiofunktionen wie 3D-Surround-Sound, Audiomixer, Dynamik- und Lautstärkeregelung. Beide ICs sind in Brücke geschaltet (BTL, Bridge-Tied Load), so dass bei einer einfachen Versorgungsspannung kein Ausgangselko zwischen Verstärker und Lautsprecher erforderlich ist. Der IS31AP2121 bietet darüber hinaus noch die Möglichkeit, beide Ausgangstufen parallel zu schalten (PBTL, Parallel Bridge-Tied Load), wodurch eine Leistung von 50 W an 4 Ohm möglich ist.

Der I²S-Eingang der ICs ist für verschiedene Sample-rates und Auflösungen geeignet. Es werden 32 kHz/44,1 kHz/48kHz, 64 kHz/88,2 kHz/96 kHz und 128 kHz/176,4 kHz/192 kHz unterstützt bei Datenformaten von 16, 18, 20 und 24 bits mit left-alignment oder right-alignment. Der IS31AP2111 ist im thermisch optimalisierten 24-poligen eTSSOP-Gehäuse, der IS31AP2121 im thermisch optimalisierten 48-poligen eLQFP-Gehäuse lieferbar.
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel