Kampfroboter bei Amazon

20. Januar 2015, 21:25 Uhr
Kampfroboter bei Amazon
Kampfroboter bei Amazon

Sollten Sie zukünftig einmal Ärger haben, dann hilft „Ich sage es meinem großen Bruder!“ wohl nicht mehr viel. Zumindest nicht, wenn das Gegenüber kontert: „Ich hole meinen Kampfroboter!“ Diese Szenerie ist nun kein (komplettes) SciFi mehr, denn beim japanischen Ableger von Amazon kann man jetzt einen fast vier Meter hohen „humanoiden“ Roboter für knapp eine Million Euro bestellen.

Der im Jahre 2012 in Tokio präsentierte Roboter Kuratas ist wohl das heißeste Ding überhaupt für viele Anime-Fans. Diese „Mech“ ist nicht nur groß, sondern wiegt fast 4,5 Tonnen. Das steht einer schnellen Lieferung per Luftfracht entgegen, was man bedenken sollte, wenn man den Roboter bestellen möchte. Der Roboter ist nicht elektrisch, sondern mit einem Dieselmotor betrieben. Mit dem reinen Kaufpreis ist die Geschichte noch nicht vorbei, denn man kann ihn auch noch „aufrüsten“ und Pseudowaffen ordern.
Wer will und genug Geld hat, der sollte schnell sein, denn nur der frühe Vogel fängt den derzeit einzigen angebotenen Roboter, bei dem es sich noch um einen Prototypen handelt. Dennoch bietet der Hersteller Suidobashi Heavy Industry einen Konfigurationsassistenten an, mit Hilfe dessen man Waffen und Farbe wählen kann. Die eigentliche Auftragsfertigung ist allerdings noch nicht angelaufen. Der Roboter soll sich manuell oder via Smartphone steuern lassen.

Bild: Amazon Japan

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel