IoT-Edge-Node-Modul von Atmel

19. November 2014, 22:38 Uhr
IoT-Edge-Node-Modul von Atmel
IoT-Edge-Node-Modul von Atmel

Auch wenn es erst im Dezember veröffentlicht werden wird, konnten wir anlässlich der electronica 2014 doch schon einen Blick auf das neue SmartConnect-Modul SAM W25 werfen. Das kleine Modul ist für IoT-Edge-Node-Anwendungen gedacht. Edge Nodes sind Teil der IoT-Infrastruktur, bei der Informationen mit physikalischen Ereignissen interagieren. Dabei geht es um Informationen von Sensoren oder für Steuerungen. Die diese Informationen mit dem Internet verknüpfenden Knoten sorgen zudem für Datensicherheit.

Beim Modul SAM W25 handelt es sich um das erste FCC-zertifizierte WLAN-Modul mit integriertem Mikrocontroller und Hardware-basierter Datensicherheit. Bestückt ist das Platinchen mit dem neuesten WINC1500-Chip nach IEEE 802.11b/g/n mit 2,4 Ghz sowie mit Atmels Controller der Kategorie ARM-Cortex-M0+ sowie dem Krypto-Chip ATECC108A, der sehr sichere Hardware-Verschlüsselung bietet.

Die wichtigsten technischen Daten:

  • Integrierte Software mit TLS 1.0 samt TCP/IP-Stack und WPA2
  • FCC-zertifizierter WLAN-Chip WINC1500 nach IEEE 802.11b/g/n
  • ARM Cortex M0+ Controller SAM D21 mit 256 KB Flash und 32 KB SRAM
  • SPI (Serial Peripheral Interface)
  • Over-the-air updates
  • CryptoAuthentication via ATECC108A

Für Entwickler gibt es ab nächsten Monat auch ein SAM W25-Modul auf einem Xplained-Starter-Kit.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel