Industrie 4.0 Practice Summit

21. Juni 2017, 10:12 Uhr
Industrie 4.0 Practice Summit
Industrie 4.0 Practice Summit
Der VDE/DKE Industrie 4.0 Practice Summit fand am 19.-20. Juni 2017 in Würzburg statt. Bei diesem Event handelt es sich um eine Dialog-, Kompetenz- und Experimentierplattform in Kooperation mit dem SCI 4.0 (Standardization Council Industrie 4.0). 50 Experten und Entscheider aus dem Industrie-4.0-Umfeld haben sich im VCC (Vogel Convention Center) ausgetauscht und über Anwendungsbeispiele und Use Cases diskutiert.

Aus dem Blickwinkel Innovation, Machbarkeit, Zuverlässigkeit, Sicherheit und ökonomischer Umsetzbarkeit wurden Lösungen für das Industrie-4.0-Umfeld bewertet. Ein Fokus lag auf der Vorstellung und Diskussion neuer Technologien, Innovationen und Geschäftsmodelle sowie die Evaluation der technischen und ökonomischen Realisierbarkeit neuer Impulse und die Analyse klassischer und innovativer Lösungsansätze.

Im Fokus standen folgende Themen:
  1. Roadmap Industrie 4.0
  2. Industrielle Sensoren in der Fabrikautomation
  3. Normungs-Roadmap
  4. Lösungsforum: Vorstellung konkreter Use Cases
  5. Semantische Allianz (SemAnz4.0)
  6. Interoperabilität, Zuverlässigkeit & Sicherheit
  7. Zertifizierung / IT Sicherheit
  8. VDE/ITG Positionspapier Funktechnologien für Industrie 4.0
  9. Innovationen mit digitalen Technologien (wissenschaftliche Begleitung)
Erstmalig haben Experten aus dem Bereich der Elektrotechnik und Informationstechnik über ihr Rollenverständnis bei der Industrie-4.0-Implementierung insbesondere für KMUs gesprochen. Mit Blick auf den G20-Gipfel haben die Teilnehmer des Industrie 4.0 Practice Summit den Wunsch geäußert, die allgemeine Verpflichtung zu konsensualer Normung mit dem Ziel offene Standards für Struktur und Kommunikation der I4.0-Netze zu bestärken.
Außerdem sollten nationale oder regionale Alleingänge vermieden sowie offene, global anerkannte Standards für eine erfolgreiche digitale Transformation der Industrie festgelegt werden. Gerade für mittelständische Unternehmen sind solche Standards die Garanten von Investitionssicherheit und damit die Voraussetzung für entschlossene Investitionen in die digitalen Themen.
Elektor war als Medienpartner in die Organisation des Praxisteils eingebunden.
 
Zum Download als PDF stehen das Programm und das Positionspapier zu Funktechnologien zur Verfügung.
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel