In BASIC programmierbares Bluetooth-Modul mit BT5 und NFC

19. September 2017, 12:13 Uhr
BL652 von Laird. Bild: Laird
BL652 von Laird. Bild: Laird
In den vergangenen Jahren hat Elektor sehr viele BLE-4.0-Projekte auf der Basis des Moduls BL600 von Laird veröffentlicht. Das BL600 ist ein preiswertes und smartBasic programmierbares sowie sehr vielseitiges und dennoch einfach zu bedienendes Modul. Durch das Laden anderer Firmware kann es in das BLE-Master-Modul BL620 verwandelt werden. Vor kurzem wurde die Baureihe BL600 durch das Modul BL652 erweitert, das dank Cortex-M4-Technik viermal schneller als das Modell BL600 ist.

Das BL652-Modul basiert auf dem Nordic-BLE Chipsatz nRF52 und bietet Bluetooth-Smart-v4.2-Funktionen sowie eine extrem niedrige Energieaufnahme. Die Hardware ist kompatibel mit Version 5 der Bluetooth-Spezifikation und die den anstehenden Standard unterstützende Firmware wird samt neuer Werbeerweiterungen in Kürze veröffentlicht.

Neben den neuesten BT-Standards bietet das Modul auch NFC und Peripherie wie UART, I²C, SPI, ADC, GPIO, PWM etc. Ein viel größerer Flash-Speicher als beim BL600 ermöglicht größere Anwendungen und bietet mehr Speicher für Daten. Obwohl der BL652 nicht zum BL600 pinkompatibel ist, laufen alle BL600-smartBASIC-Programme auch auf dem BL652. Außerdem kann das Modul BL652 – anders als einBL600 – Master oder ein Slave sein, ohne hierfür andere Firmware laden zu müssen.
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel