IKEA-LED-Lampe mit der Wärme einer Kerze betreiben

13. Juni 2017, 16:50 Uhr
Im YT-Video sieht man beide
Versionen der LED-Lampe:
Würfel und mit gewölbtem Deckel

Energie ernten mit Peltier-Elementen

Um Wärme in elektrische Energie umzuwandeln, werden zwei elektrisch in Serie geschaltete, gestapelte und zwischen zwei Kühlkörper gepackte Peltier-Elemente des Typs TEC1-12706 eingesetzt. Eine Seite des Stapels wird von der Kerze erwärmt und die andere per Lüfter zwangsgekühlt. Ein Aufwärtswandler des Typs LTC3105 hebt die Ausgangsspannung der Peltier-Elemente auf einen Wert an, der zum Betrieb der USB-LED-Lampe Jansjö von IKEA ausreicht. Interessant ist, dass der Lüfter ebenfalls von den Peltier-Elementen versorgt wird. Trotzdem reicht die zur Verfügung stehende Energie noch zum Betrieb einer LED-Lampe aus, die das Licht der Kerze mehr verstärkt, als wenn der Lüfter nicht laufen würde.
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel