Hybrider Mikro-TV-Tuner

29. Oktober 2014, 20:01 Uhr
Hybrider Mikro-TV-Tuner
Hybrider Mikro-TV-Tuner

Silicon Labs Hat einen winzigen TV-Tuner vorgestellt, der trotz der unglaublichen Kantenlänge von 3 mm so gut wie alle terrestrischen und Kabel-Kanäle empfangen kann. Laut seinem vorläufigen Datenblatt benötigt der Chip nicht einmal ein externes Symmetrierglied, Vorverstärker, Oberflächenwellenfilter oder Entstörspulen in der Versorgung.

Auch ein 1,8-V-Low-Drop-Spannungsregler ist schon integriert, was den Betrieb an einer einzigen Spannung ermöglicht. Der Betrieb an zwei Spannungen erlaubt allerdings zusätzliche Flexibilität. Auch eine niedrige Störempfindlichkeit gegenüber LTE-Funk oder WLAN-Frequenzen ist schon eingebaut.

Silicon Labs hat auch noch den Tuner-Chip Si2141 im Programm, dem lediglich der analoge Empfang fehlt. Für fortschrittliche Standards wie DVB-T2 und DVB-C2 bietet der Chip Si2151 einen um einige dB verbesserten Empfang. Das IC ist durch Software steuerbar. Die Chips gibt es jetzt nicht mehr nur als Samples, sondern auch in Produktionsstückzahlen. In 10.000er Stückzahlen kosten ein Si2151 0,72 $ und ein Si2141 nur 0,70 $.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel