Hochintegrierter HF-Transceiver

10. Dezember 2013, 14:35 Uhr
Hochintegrierter HF-Transceiver
Hochintegrierter HF-Transceiver

Analog Devices stellt den hochintegrierten HF-Transceiver ADF7241 für das 2,4-GHz-ISM-Frequenzband (Industrial, Scientific and Medical) vor. Der Transceiver wurde im Hinblick auf hohe Flexibilität, einfache Handhabung und geringen Stromverbrauch entwickelt. Das Bauteil unterstützt das Standard IEEE 802.15.4 PHY Protokoll bei 250 kbit/s auf einem Chip. Aufgrund seiner geringen Stromaufnahme von 19 mA in der Empfangsbetriebsart und 21,5 mA im Übertragungsmode eignet sich der ADF7241 für den Einsatz in batteriegespeisten Systemen wie drahtlose Sensornetzwerke, Systeme zur automatischen Energieverbrauchsmessung, industrielle Drahtlossteuerungen, drahtlose Audio- und Videosysteme sowie Unterhaltungselektronik- und ZigBee®-Anwendungen.

 

Der Empfangspfad des HF-Transceivers basiert auf einer Zero-ZF-Architektur. Diese ermöglicht eine gute Unempfindlichkeit gegenüber Störsignalen, um die effektive Signalqualität zu verbessern sowie den Übertragungsbereich zu erweitern. Zur Optimierung des Systemstrombedarfs beinhaltet der ADF7241 einen robusten 8-bit-Prozessor mit geringer Stromaufnahme und zahlreichen HF-Funktionen einschließlich Funksteuerung und Paket-Management. Der HF-Transceiver ist mit einem SPI (Serial Port Interface) für hohe Durchsatzeffizienz ausgestattet; er verfügt außerdem über einen bidirektionalen SPORT (Serial Port).

 

Mehr Infos:
www.analog.com/ADF7241

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel