Größtes Solarboot der Welt fährt weiter

10. Dezember 2013, 14:36 Uhr
Größtes Solarboot der Welt fährt weiter
Größtes Solarboot der Welt fährt weiter

Man sollte ja angesichts der vielen Überseehäfen der Schweiz nicht unbedingt auf die Idee kommen, doch hat die Schweizer Regierung das 35 m lange und 90 t schwere Schiff mit dem Namen "Turanor PlanetSolar" gefördert. Dabei handelt es sich um das größte Boot der Welt mit reinem Solarantrieb. Hierzu ist es mit 537 m² Solarzellen bestückt, die bei guter Sonneneinstrahlung bis zu 600 kW liefern können. Die Seitenflächen mit Solarzellen können im Hafen eingeklappt werden.

 

Nach einer 584 Tage dauernden Weltreise, die entlang des Äquators rund 60.000 km bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von etwa 9 km/h benötigte, shippert das Boot nun entlang der Ostküste der USA und untersucht dabei auch den Golfstrom. So ein hochseetaugliches Solarboot braucht dabei nicht nur eine normale Wettervorhersage, sondern benötigt auch eine Art Vorhersage des Sonnenscheins. Nur so können bei bewölktem Himmel gezielt die Lücken angesteuert werden, wo doch die Sonne scheint. Nach einem letzten Stop in Boston im August wird es dann weiter Richtung Neufundland, Island und Norwegen gehen.

 

Bild: Jeffrey Bausch

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel