Galaktische Lüge?

10. Dezember 2013, 14:36 Uhr
Galaktische Lüge?
Galaktische Lüge?

Vor zwei Wochen postete ein aufgebrachter irischer Besitzer eines Samsung-Smartphones des neuen Typs Galaxy S3 in einem Forum von „boards.ie“ Bedenkliches: Er sei mit dem Auto unterwegs gewesen und sein Handy hätte sich in einer Autohalterung befunden, als es plötzlich mit einem Knall Feuer fing und etwas Plastik an der Unterseite geschmolzen sei.

 

Daraufhin aktivierte Samsung in Sorge um den Ruf ihrer Produkte die Firma FIUK (Fire Investigations UK) zur Untersuchung des beschädigten Geräts. Diese wiederum kam zum Schluss, dass es an dieser Stelle so kein interner Schaden gewesen sein könne, sondern dass das Schadenbild eher mit einer externen Energiequelle wie einer Mikrowelle zusammenpassen würde.

 

Der Forum-User „Dillo2k10“ räumte daraufhin kleinlaut ein, er hätte sich geirrt und jemand anderes hätte versucht einen Wasserschaden mit Hilfe einer Mikrowelle zu beseitigen. Weitere Kommentare sind da überflüssig...

 

PS: Der originale Thread im Forum ist mittlerweile gelöscht.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel