Funktionstester für OpAmps

31. März 2016, 01:36 Uhr
Funktionstester für OpAmps
Funktionstester für OpAmps
Neuware aus alten Lagerbeständen kann interessant sein, wenn man preiswerte Ware oder Auslaufmodelle benötigt. Allerdings wurden diese Bauteile gelegentlich unter nicht so idealen Bedingungen gelagert, weshalb es empfehlenswert ist, solche Bauteile vor Benutzung zu testen. Es gibt wenig Schlimmeres als bei der Fehlersuche zu bemerken, dass die Störung mit genau solch einem Bauteil zusammenhängt.

Nachdem sich ein Entwickler einen größeren Posten solcher Bauteile des Typs NOS (New Old Stock) in Form von Single-, Dual- und Quad-OpAmps zugelegt hatte, brauchte er eine Testelektronik dafür. Um sich das Leben zu erleichtern, entwickelte er daher zuerst eine passende kleine Testschaltung für solche Opamps im DIP-Gehäuse. Grüne LEDs zeigen an, ob der OpAmp wie gewünscht funktioniert. Ein Voltmeter informiert über die Offsetspannungen.

Weiterlesen bei Elektor-Labs >>
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel