Freie(r) Mitarbeiter(in) für Software-Artikel gesucht

22. Februar 2017, 16:17 Uhr
Freie(r) Mitarbeiter(in) für Software-Artikel gesucht
Freie(r) Mitarbeiter(in) für Software-Artikel gesucht
Bei der Entwicklung von Elektronik bekommt die Programmierung einen immer höheren Stellenwert. Daher berichtet Elektor regelmäßig über (neue) Programmiersprachen, Frameworks und Entwicklungsumgebungen – in einer Mischung aus Theorie und Praxis. Meist sind diese Artikel von freien Profi- und Hobbyautoren geschrieben. Zur Verstärkung des Redaktionsteams suchen wir eine(n) freie(n) Mitarbeiter(in), der/die diese Artikel redaktionell bearbeitet.

Sie sind Elektor-Leser und haben selbst schon Software entwickelt? Sie sind fit auf mindestens zwei der folgenden Gebiete (Embedded C/C++, Arduino-C++, Embedded Linux, Python, PC-Programmierung, Android/Java, Javascript/Web-Programmierung, HTTP/Netzwerkprogrammierung, IoT)? Sie können auch schwierige Sachverhalte verständlich erklären? Sie scheuen nicht davor zurück, einen angelieferten Text zu bewerten, zu verbessern, umzuordnen und in Teilen auch neu zu schreiben? Sie begeistern sich für das Geschriebene so sehr, dass Sie den praktischen Teil gleich ausprobieren und den Artikel mit Ihren eigenen Erfahrungen anreichern? Haben im Idealfall auch eine "gute Schreibe" und sogar schon Vorerfahrungen als Autor/Texter/Redakteur/Übersetzer gesammelt (kein Muss)?

Dann sollten Sie sich bei uns bewerben!

Falls wir uns für Sie entscheiden, arbeiten Sie frei und bekommen von uns Aufträge, für die wir Ihnen jeweils rund zwei bis drei Wochen Zeit geben können. Das Honorar wird vorher aufwandsabhängig als Pauschale mit dem Chefredakteur vereinbart.

Schriftliche Kurzbewerbungen mit Ihren Kenntnissen (ev. auch mit Arbeitsproben) richten Sie bitte an Jens Nickel, Chefredakteur Elektor Deutschland.
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel