Extrem stabile TCVCXOs

4. Juni 2014, 22:37 Uhr
Extrem stabile TCVCXOs
Extrem stabile TCVCXOs

Die Firma IQD frequency products stellt eine neue Reihe an TCVCXOs (Temperature Compensated Voltage Controlled Crystal Oscillators) in einem achtpoligen Gehäuse mit den Abmessungen 5 x 3,2 mm vor. Die Serie IQXT-210 bietet eine Frequenzstabilität von bis zu ±0,14 ppm über den kompletten industriellen Temperaturbereich von -40 bis 85 ºC.

Bei eine Versorgung mit 3,3 V benötigen die TCVCXOs einen Strom von lediglich 12 mA (abhängig von der Frequenz). Die TCVCXOs werden mit Frequenzen von 10 bis 50 MHz gefertigt. Zu Anfang stehen 11 Frequenzen, darunter die typischen Werte 12,8, 19,2 und 26,0 MHz zur Verfügung. Am Ausgang liefert er entweder HCMOS-Pegel oder einen geklippten Sinus an einer 10-kΩ-Last.

Die TCVCXOs werden mit Ziehbereichen von ±5, ±10 und ±15 ppm angeboten. Damit kann die exakte Frequenz an besondere Erfordernisse angepasst werden. Die Serie IQXT-210 eignet sich für Geräte mit geringer Energieaufnahme wie Femtozellen, Smart Wireless Devices, PON (Fibre Optic Networking), Mikrowellen-Satellitenkommunikation sowie Test & Messgeräte. Das Phasenrauschen beträgt -148 dBC/Hz ab 10 kHz. Die kurzfristige Stabilität beträgt 5 x 10-10/s.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel