Entwicklungspaket für integrierte 2D/3D-Gestenerkennung

3. März 2016, 17:43 Uhr
Entwicklungspaket für integrierte 2D/3D-Gestenerkennung
Entwicklungspaket für integrierte 2D/3D-Gestenerkennung

Das 2D/3D Touch and Gesture Development Kit von Microchip ermöglicht Entwicklern einen bequemen Zugang zur Bedienungstechnik 2D/3D-GestIC®. Damit kann einfach mehrfache 2D-Berührungs- und 3D-Handgestenerkennung in Display-Applikationen integriert werden. Die Anwendung dieser auf einem elektrischen Feld basierenden Technologie bietet die Möglichkeit, Hand- und Fingergesten auf der Displayoberfläche wie auch bis zu 20 cm darüber zu folgen.

Die Spezifikation der Parameter, die Diagnose und ergänzende Einstellungen werden von dem kostenlosen grafischen Benutzerinterface Aurea 2.0 vorgenommen, so dass kein Programmcode geschrieben werden muss.

Das Paket umfasst den neusten PCAP-Mikrocontroller von Microchip, den MTCH6303, den 3D-Gestencontroller MGC3130 und einen transparenten berührungsempfindlichen 8''-Sensor. Damit kann in Windeseile ein Prototyp realisiert werden. Die GestIC-Technologie verwendet ausgeklügelte Markov-Modelle und erreicht eine mehr als 95%-ig korrekte Erkennung von 3D-Handgesten.

Mehr Informationen: www.microchip.com/DV102014-022316b

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel