Elektor-Seminar 'FPGA - Der Logikbaukasten für Jedermann'

10. Dezember 2013, 14:35 Uhr
Elektor-Seminar: 'FPGA – Der Logikbaukasten für Jedermann'
Elektor-Seminar: 'FPGA – Der Logikbaukasten für Jedermann'

FPGAs (Field Programmable Gate Arrays) sind wahre Chamäleon-Chips, die Mikrocontroller, Logiknetzwerke und viele weitere Digitalschaltungen nachbilden können und dabei noch schneller arbeiten als diskrete ICs. Das enorme Potential dieser Chips wird jedoch nur selten genutzt, da die Programmierung als relativ kostspielig und kompliziert gilt. Dabei sind programmierbare Logikbausteine längst nicht mehr nur eine Domäne der Spezialisten. Der Konkurrenzkampf der Chip-Hersteller beschert uns heute preisgünstige Experimentierbaugruppen und kostenlose Entwicklungssoftware.

 

Im Elektor-Seminar "FPGA – der Logikbaukasten für Jedermann" werden zunächst der Aufbau und die Funktionsweise von FPGAs vermittelt. Über ein Schaltplaneingabewerkzeug werden die Teilnehmer ein FPGA konfigurieren und ihr Werk anschließend auf realer Experimentierhardware begutachten können. Der zweite Teil des Seminars bietet eine Einführung in die Hardwarebeschreibungssprache VHDL. Auch die selbst erstellen VHDL-Entwürfe können die Seminarteilnehmer dann mit einem realen Experimentierboard testen.

 

Für wen Gatter und Flip-Flops keine Fremdwörter sind und wer eventuell sogar schon über Grundkenntnisse einer höheren Programmiersprache verfügt, der hat in diesem Seminar die Möglichkeit, einen schnellen und umfassenden Einstieg in die FPGA-Thematik zu bekommen.

Das FPGA-Seminar von Elektor findet am 19. Januar 2012 in den Räumlichkeiten der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg in Villingen-Schwenningen statt. Es gibt noch Restplätze. Jetzt schnell anmelden!

 

Mehr Infos:
www.elektor.de/fpga-seminar

 

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel