Elektor International Media erwirbt die Zeitschrift Elektronica

23. April 2019, 14:03 Uhr
Das erste Cover nach der Übernahme
Das erste Cover nach der Übernahme
Die niederländische Fachzeitschrift Elektronica, herausgegeben von MYbusinessmedia, wurde von Elektor International Media (EIM) übernommen. Der niederländische EIM-Verlag mit Sitz in Aachen gibt unter anderem Elektor heraus, die führende Medienplattform für alle Akteure der globalen Elektronikwelt, vom professionellen E-Ingenieur über leidenschaftliche Homelabs und Start-ups, Elektronikhersteller, Dienstleister und Teilelieferanten bis hin zu Autoren und Experten. Laut EIM passt die Übernahme von Elektronica hervorragend in das wachsende Medienportfolio.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1953 hält die Fachzeitschrift Elektronica die Elektronik-Fachleute über die neusten Trends und Entwicklungen auf dem Elektronikmarkt auf dem Laufenden. Mehr als 17.000 Ingenieure lesen die Nachrichten und Artikel über neue Technologien und Elektronikentwicklung.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit dem traditionsreichen Magazin Elektronica“, sagt Don Akkermans, Hauptgeschäftsführer von Elektor International Media. „Elektronica passt strategisch gut in unser wachsendes Medienportfolio, gerade jetzt, da wir auch die kommerziellen Angebote für die Elektronikindustrie ausbauen“.

Die Übernahme von Elektronica ist eine wichtige Ergänzung der Position von Elektor auf dem niederländischen Markt. Mit Elektronica wird nun fast der gesamte Markt der professionellen E-Ingenieure erreicht. Darüber hinaus erhalten die Partner von Elektronica dank des breiten, internationalen Elektor-Netzwerks nun auch Zugang zu den deutsch-, französisch- und englischsprachigen Märkten.

Elektor ist seit sechs Jahrzehnten ein Begriff in der globalen Elektronikwelt. Die immer noch wachsende Community hat rund 200.000 treue Mitglieder, umfasst Dutzende von führenden Elektronikunternehmen und mehr als 1.000 engagierte Autoren und Experten.
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel