Elektor auf der electronica

10. Oktober 2016, 09:15 Uhr
Elektor auf der electronica
Elektor auf der electronica

Auf der electronica 2016, die in München vom 8. bis 11. November stattfindet, stellt Elektor International Media einen neuen Rekord bei der Standfläche auf. Auf rund 500 Quadratmetern wird Elektor gemeinsam mit der Messe München, welche die electronica veranstaltet, den Fast Forward Award 2016 verleihen. Anlässlich des FFA wird es Interviews, Präsentationen und Vorträge geben. Am Freitag schließlich findet die feierliche Preisverleihung statt.

Aber der neue Stand (Stand EOE 200, Osteingang) dreht sich nicht nur um den FFA. Wie jedes Jahr heißt das Team von Elektor jeden Elektroniker willkommen, der sich für Projekte, Elektor-Artikel, Elektor-Bücher und die Inhalte unserer Labs-Website interessiert. Dabei können Sie spannende Gespräche mit Redakteuren, Entwicklern und Buch-Autoren führen. Wie immer hat das Elektor-Team eine Menge Hardware im Gepäck: Seien Sie gespannt auf das Würth Wireless Power Kit, ein LCR-Meter mit 500 ppm, die neue Version des Elektor SDR, den Elektor Uno R4, die Nixie-Uhr oder das SmartScope. Sie können außerdem auch Projekte bestaunen wie das neue Red Pitaya, eine außergewöhnliche Sanduhr oder das BBC Micro:bit Dock, die sich noch in der Entwicklung befinden – Platz steht ja genug zur Verfügung. Während der Messe kann man auch Elektor-Produkte kaufen oder – wenn diese nicht am Stand vorrätig sind – bestellen und ohne Versandkosten geliefert bekommen.

Darüber hinaus werden die Entwickler von Red Pitaya vier Tage lang am Elektor-Stand sein, um die Leistungsfähigkeit des Systems zu demonstrieren und Fragen zu beantworten. Am Dienstag heißen wir darüber hinaus die Entwickler des SmartScopes willkommen, das LabNation-Team hat ebenfalls spannende Demos vorbereitet!

Selbstverständlich würden wir uns auch freuen, wenn wir Ihnen anderweitig helfen können oder Sie gar als neues Mitglied begrüßen dürfen. Besuchen Sie uns (Eingang Ost, Stand EOE 200) und sprechen Sie mit uns über Elektronik auf der electronica!
 

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel