Neues Einsteiger-Seminar zu MSP430 von TI

2. September 2014, 12:09 Uhr
Neues Einsteiger-Seminar zu MSP430 von TI
Neues Einsteiger-Seminar zu MSP430 von TI

Durch die geringe Leistungsaufnahme ist die MSP430-Mikrocontroller-Serie von Texas Instruments vor allem für alle Anwendungen im Bereich Personal Healthcare und Wearable Sensors bestens geeignet. Dieses Seminar richtet sich an Einsteiger der Mikrocontroller-Programmierung, die bereits Programmiererfahrung beispielsweise aus dem PC-Umfeld mitbringen, aber noch keine Erfahrung in hardwarenaher Programmierung haben. Durch eine Reihe von Hands-On-Übungen am Mikrocontroller wird im Laufe des Seminars schrittweise ein mikrocontroller-basierter optischer Herzratensensor entwickelt.

Das Seminar ist so aufgebaut, dass sich mehrere Unterrichtslektionen in Form eines Vortrages mit praktischen durch die Referenten betreuten Hands-On-Übungen abwechseln.

• Vorstellung der MSP430-Architektur und Tool-Kette
• Mikrocontroller-Grundlagen (Bitmanipulation, Register, Interrupts)
• Verwendung von Timern
• Verwendung von Analog-Digital-Wandlern
• Frequenzgenerierung (Pulsweitenmodulation)
• Kommunikation


Veranstaltungsort/-termin:

• RWTH Aachen, 18. Oktober 2014

Teilnahmegebühr (inkl. MwSt.):
• 379,00 Euro für Elektor-Mitglieder (5% Rabatt!)
• 399,00 Euro für Nicht-Mitglieder

Mehr Infos und Anmeldung >>>

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel