Dual Disc LED-Modul mit 3.400 Lumen bei 34 W

25. August 2015, 15:27 Uhr
Dual Disc LED-Modul aus Keramik
Dual Disc LED-Modul aus Keramik
Die Firma Eurnortech LED Solutions stellt mit dem neuen Dual Disc LED-Modul auf einem Keramik-Kühlkörper eine neue Lösung in der Beleuchtungstechnik vor. Durch eine direkt aufgebrachte Metallisierung werden zwei unabhängige LED-Module in einem Arbeitsschritt hergestellt. Beide Module werden direkt am 230-V-Netz ohne extra Treiber betrieben, was den Platzbedarf verringert und die Zuverlässigkeit erhöht.

Das neuartige Design des Dual Disk LED-Moduls erlaubt Beleuchtungsvarianten, die individuell und flexibel angepasst werden können. Die beiden Module können sogar mit LEDs unterschiedlicher Farbtemperatur bestückt werden, wodurch auf einfachste Weise eine Anpassung der Farbtemperatur = White Balancing realisiert werden kann. Die Module können unabhängig voneinander mit gängigen Phasenan- oder Phasenabschnittsdimmern gedimmt werden.

Eine integrierte Temperaturüberwachung verhindert ein Überhitzen der Module und dimmt die Lichtintensität im Fehlerfall bis auf 10 % runter. Die maximal zulässige Temperatur beträgt 85 °C. Die Verwendung von Keramikmaterial als Kühlkörper, Platine und Gehäuse in einem ist eine ganz besondere Lösung. Sie ermöglicht beste thermische Wärmeabfuhr, elektrische Isolation und optimierte Produktion – sie verhindert auch Kontaktkorrosion und erlaubt bei Bedarf den Verguss zu einem Modul nach ein IP67 oder IP68.
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel