Das Projekt der Woche: Laser-TV

10. Dezember 2013, 14:36 Uhr
Das Projekt der Woche: Laser-TV
Das Projekt der Woche: Laser-TV

Häufig baut man eine elektronische Schaltung, weil man so eine Lösung für einen bestimmten Zweck braucht. Manchmal aber ist es einfach der Reiz heraus zu finden, ob sich eine Idee realisieren lässt. Solche Projekte machen den meisten Spaß, denn sie sind ungewöhnlich und bieten Neues – gelegentlich sogar Bizarres. Darüber hinaus stellen sie eine richtige Herausforderung dar. Das auf Elektor-Projects.com eingestellte Laser-TV-Projekt ist sicherlich eines der letzteren Art. Hier wird versucht, mit Hilfe von 30 rotierenden – auf einen Kopfmotor eines Videorekorders montierten – Spiegeln ein Bild zu projizieren. Warum man so etwas bauen sollte? Na weil man es kann!

 
Laut dem Autor besteht die wesentliche Herausforderung darin, die montierten Spiegel sauber zu synchronisieren. Von daher sucht er nach Kontakt mit versierten Bascom-Programmierern, die bei der Entwicklung einer Motor-PLL oder einer anderen Lösung helfen wollen. Der Motor dreht mit 750 U/min und muss präzise synchronisiert sein, obwohl nur ein Sync-Impuls pro Umdrehung zur Verfügung steht.

 
Wer helfen kann und möchte sowie schon mal verwandte Probleme mit Atmels Controllern unter Bascom erlebt hat, der möge sich bitte bei Elektor-Projects.com registrieren und bei diesem interessanten Projekt mitmachen. Und wenn Sie schon mal auf dieser Webseite sind, lohnt sich bestimmt noch ein Blick auf die anderen Projekte dort. Man kann sie bewerten und hilft somit auch den Autoren, indem man per Vote etwas über das Interesse etc. zu diesen Projekten ausdrückt.
 

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel