Cree holt >6000 Lumen aus einer 9-mm-LED

11. April 2016, 16:34 Uhr
Cree holt >6000 Lumen aus einer 9-mm-LED
Cree holt >6000 Lumen aus einer 9-mm-LED
Mehr Dies auf der gleichen Oberfläche platzieren, Aluminiumnitrid statt Aluminiumoxid verwenden – so schaffte es Cree mit dem CXA-2-LED-Array, die Beleuchtungsstärke gegenüber dem, was bisher möglich war, glatt zu verdoppeln. Auch bietet die zweite Generation von CXA-LEDs eine um 33% bessere Effektivität im Vergleich zur ersten Generation. Laut Cree beträgt so die mögliche Kostenersparnis bis zu 60%.

Die CXA2-LED-Arrays weisen den gleichen physischen Formfaktor auf wie die LEDs der vorhergehenden Generation, so dass an Platinenlayouts nichts geändert werden muss und die „Time-to-Market“ deshalb kurz wie möglich gehalten wird.

Die neue Reihe der CXA2-LEDs reicht von einem Modell mit einer Grundfläche von 13,35x13,35 mm² und einer aktiven 6-mm-Oberfläche (LES, Light Emitting Surface) mit 3.600 Lumen und 148 lm/W bis zu einem 34,85x34,85mm²-Modell mit 30-mm-LES und 18.000 Lumen bei 162 lm/W.
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel