congatec intensiviert seine Marketing- und Vertriebsaktivitäten in Osteuropa

11. Oktober 2019, 09:07 Uhr
congatec Whiskey Lake Boards
congatec Whiskey Lake Boards
congatec – ein führender Anbieter von High-Performance Embedded Computing Produkten – intensiviert seine Marketing- und Vertriebsaktivitäten in Osteuropa. Mit Unterstützung des lokal vertretenen Vertriebspartners Ineltro will congatec in Polen zum führenden Anbieter für Embedded Computer Boards und Module werden. Das Unternehmen congatec, das bereits weltweit den größten Marktanteil im immer wichtiger werdenden Computer-on-Module-Segment des Embedded-Computing-Marktes innehält, will seine globale Position damit weiter ausbauen und Kunden in den technologischen Hotspots Polens – wie Krakau, Breslau und Kattowitz – noch besser bedienen. Erstes sichtbares Zeichen dieser verstärkten lokalen Präsenz ist die Teilnahme auf der Evertiq Expo, die am 17 Oktober 2019 im International Exhibition & Convention Center in Krakau stattfindet.
 
„Polen ist eine Wachstumsmotor für Europa mit einer soliden jährlichen durchschnittlichen Wachstumsrate von beeindruckenden 4,2 Prozent von 1995 bis 2019. Einen erheblichen Teil trägt dazu der technologieintensive Sektor bei, der einer unserer Hauptabsatzmärkte ist. Mit dem nativen Support durch unseren Vertriebspartner vor Ort können wir die lokal ansässigen OEMs in diesem Wachstumsmarkt nun deutlich besser bedienen“, erklärt Diethard Fent, Manager Sales Partner EMEA bei congatec.
 
„Im südlichen Polen gibt es höchst innovative Unternehmen beispielsweise aus den Bereichen mobile Robotik, Automotive und Telekommunikation sowie Digitization, Smart Lighting und Life-Science, für die Lösungen von congatec durch unsere lokale Präsenz nun deutlich attraktiver werden,“ erklärt Łukasz Mazur, Business Development Manager Polen bei Ineltro, der als Speerspitze des Vertriebs congatec vor Ort vertritt.
 

Die congatec Highlights zur Evertiq Expo in Krakau

Ein Highlight der Präsentationen auf der Evertiq Expo ist die Demo einer Vision-Plattform, die auf Basis von Sparse Modeling Technologie sowohl das Deep-Learning- als auch das Inferenzsystem betreiben kann. Dies ist beachtlich, da für den Deep Learning Prozess meist immense Energieressourcen bereitgestellt werden müssen, die in der Regel nur in Rechenzentren zur Verfügung stehen. Die neue Technologie kann aber komplett auf dem Embedded System von congatec betrieben werden. Bereits auf Basis weniger Bilder kann zudem ein neuer Algorithmus entwickelt werden, sodass Inspektionssysteme deutlich schneller auf neue Gegebenheiten und Aufgaben anpassbar sind.
 
Weitere Schwerpunkte der Präsentation auf der Evertiq Expo sind die neuen robusten Mini-ITX Motherboards und 3,5 Zoll SBCs mit Intel Core Prozessoren der 8. Generation (Codename Whiskey Lake), SMARC 2.0 Module mit NXP i.MX8 Mini Prozessoren und Intel Atom Prozessoren (Codename Apollo Lake) sowie High Performance COM Express Type 7 Module auf Basis von Intel Xeon und AMD Ryzen Embedded Prozessoren. Sie zielen auf den Transportation-Sektor ab, der zunehmend mehr Rechenperformance für autonomes Fahren benötigt.
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel