„Conformable Electronics“-Sensoren aus Textilindustrie für Anwendungen im Industrieumfeld geeignet

7. August 2019, 00:00 Uhr
„Conformable Electronics“-Sensoren aus Textilindustrie für Anwendungen im Industrieumfeld geeignet
„Conformable Electronics“-Sensoren aus Textilindustrie für Anwendungen im Industrieumfeld geeignet
Als eines der führenden Unternehmen im Bereich der „conformable electronics“ bietet die Teiimo GmbH textilintegrierbare Lösungen zur Erfassung von Körper- und Positionsdaten. Herzstück ist ein intelligentes System aus Sensoren, Leitern und Elektronikeinheiten, welches aufgrund seiner Robustheit und einfachen Integrierbarkeit bestens für Anwendungen in der Industrie und Robotik geeignet ist.
Intelligente, robuste und einfach zu integrierende Lösung für Industrie und Robotik
In der Bekleidungsindustrie gelten strenge Anforderungen, beispielsweise in Bezug auf die 3-dimensionale Verformung eines Kleidungsstückes beim Tragen und der Reinigung in der Haushaltswaschmaschine. „Unsere eigenentwickelte Systemlösung aus Sensoren, Leitern und Elektronikeinheiten ist entsprechend robust. Sie eignet sich hervorragend für Anwendungen im Industrieumfeld, beispielsweise bei der Prävention von Unfällen und deren Vermeidung in der Produktion“, erläutert Markus Strecker, CEO und Gründer der Teiimo GmbH. Zur Messung der Dehnung, Verformung und des Druckes entwickelt Teiimo kundenspezifische Lösungen. Durch robusten, feinen und dehnbaren Kabellösungen können die Sensoren an Elektroniken angebunden werden. „Unsere Technologie kann daher auch in bewegliche Teile integriert werden, beispielsweise in Greif-Arme eines Roboters. Das System kommuniziert gewonnene Daten drahtlos, zuverlässig und in Echtzeit“, erläutert Strecker. Zur Datenübertragung werden neueste Funktechnologien eingesetzt, unter anderem NB-IoT (Narrow Band Internet of Things) oder CAT M1 aus den LTE Bändern, und durch lokale Strukturen (beispielsweise LoRaWAN) ergänzt. Die Datensicherheit erfolgt vorwiegend über eine Cloud Lösung der Telekom Deutschland. „Durch leistungsfähige miniaturisierte Elektroniken und Cloud-Strukturen werden dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz die Türen geöffnet. Unsere Sensoren helfen Unternehmen aus der Industrie und Robotik, ihre spezifischen Anwendungen von Morgen robuster und intelligenter zu machen“, sagt Strecker.

Kontaktdaten:
Teiimo GmbH Markus Strecker, CEO
Bärenweg 13 82110 Germering
Tel.: +49 89 237 137 50
E-Mail: info@teiimo.com
Internet: www.teiimo.com


Über Teiimo
Die Teiimo GmbH vereint die Welt der Elektronik und der Textile ‚nahtlos‘: ein von uns bedarfsgerecht entwickeltes System aus Sensoren, Leitern und Elektronikeinheiten wird in ein Textil integriert und dient zur Erfassung und Übertragung von Körper- und Positionsdaten – kosteneffektiv, robust, einfach zu bedienen, vielseitig einsetzbar mit Kommunikation in Echtzeit. Unsere Kunden kommen aus dem Sport, der Medizin und Gesundheit und dem Arbeitsschutz. Diese unterstützen wir dabei, die Lebensqualität von Menschen zu verbessern. Weitere Informationen unter: www.teiimo.com
(190315)
Wollen Sie weitere ElektorLabs-Artikel lesen? Jetzt Elektor-Mitglied werden!
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel