CES: Elektrische Hightech-Rollschuhe

8. Januar 2015, 11:42 Uhr
CES: Elektrische Hightech-Rollschuhe
CES: Elektrische Hightech-Rollschuhe

Die französische Firma Rollkers hat neuartige, elektronisch stabilisierte Rollschuhe vorgestellt, die sie als „Revolutionary Personal Transportation Device“ oder als „ideal personal transit accessory“ bezeichnet. Damit soll Otto und Emma Normalverbraucher angeblich doppelt so schnell vorankommen wie zu Fuß.

Mit diesem elektronisch aufgepeppten Schuhuntersatz soll eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 10 km/h möglich und trotz bzw. wegen der vielen Technik so gut wie kein Training erforderlich sein. Durch besondere Materialien soll das Gerät sogar sehr leicht sein.
Der Hersteller verspricht, dass die Fortbewegung mit diesem Hilfsmittel bequem und ökonomisch sei. Man muss auch nicht umständlich eine Bindung wie bei Skiern oder gar bei Rollschuhen festzurren oder Spezialschuhwerk wie bei Schlittschuhen anziehen: Die Bindung passt für ganz normale Schuhe und der Clou ist, dass sie automatisch funktioniert und sich jeder Schuhgröße anpasst.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel