Bugatti Chiron mit Legosteinen nachgebaut

13. September 2018, 13:07 Uhr
Das Lego-Replikat des Bugatti Chiron
Das Lego-Replikat des Bugatti Chiron

Lego hat den Sportwagen Bugatti Chiron im Maßstab 1:1 nachgebaut. Dazu wurden mehr als 1.000.000 Legosteine verwendet. 2.304 Legomotoren treiben das 1,5 Tonnen schwere Modell an.

Dieses Sportwagen-Replikat in Originalgröße bietet zwei Personen Platz. Das Modell erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h, besitzt eine Leistung von 5,3 PS und ein Drehmoment von 92 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit des Originals liegt übrigens bei 420 km/h.


Der Lego Bugatti ist mit einem Heckspoiler, Tachometer, Front- und Rückleuchten sowie einem abnehmbaren Lenkrad und Bremspedal ausgestattet. Während des Baus wurden 339 verschiedene Arten von technischen Legoelementen verwendet. Für die Konstruktion und den Bau des Modells wurden mehr als 13.000 Arbeitsstunden benötigt.


Der Lego Technic Chiron kann auch gelenkt werden. Der ehemalige Rennfahrer Andy Wallace, der bei den 24-Stunden-Rennen von Le Mans und Daytona mehrere Siege feierte, hat den Bugatti getestet und war beeindruckt von der Genauigkeit und Präzision des Modells.


 

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel