Buch-Tipp: "Stromversorgungen in der Praxis"

9. Januar 2014, 00:00 Uhr
Buch-Tipp: "Stromversorgungen in der Praxis"
Buch-Tipp: "Stromversorgungen in der Praxis"

Die Elektronik bestimmt unser tägliches Leben mehr denn je – Tendenz steigend. Dabei benötigen alle elektronischen Geräte und Systeme eine gut funktionierende Stromversorgung mit spezieller Anpassung an die Betriebsbedingungen. Dieses Elektor-Buch beschreibt die entsprechenden Möglichkeiten vom Transformator bis zum passenden Kühlkörper.

 

Behandelt werden die wichtigsten Merkmale, Einsatzmöglichkeiten und das Betriebsverhalten von vielen unterschiedlichen Stromversorgungsgeräten. Es sind u. a. ungeregelte Netzgeräte mit Transformatoren und Gleichrichterschaltungen, RC- und LC-Siebschaltungen, Z-Dioden und Spannungsvervielfacherschaltungen sowie Parallel- und Serienstabilisierungen. Erläutert werden dabei auch Kurzschlussstrom- und Leerlaufspannungsbegrenzungen sowie verschiedene Überstrombegrenzungen (elektronische Sicherungen wie stromgesteuerte Kippschaltungen und der Thyristor als Überstrombegrenzung). Längsgeregelte Stromversorgungen mit Transistoren und Operationsverstärkern, verschiedene Einfach- und Doppelstromnetzgeräte, der Einsatz von programmierbaren Z-Dioden, Präzisionsreferenzspannungsquellen, IC-Linearregler, Schaltregler (Abwärts- und Aufwärtsregler, Inverterregler), „Tracking“-Regler, Flusswandler, DC/DC- und DC/AC-Wandler runden das Thema ab. Für die verschiedenen Typen werden sämtliche Berechnungsgrundlagen angegeben und die Berechnung ist an jeweils einem Beispiel erläutert.

 

"Stromversorgungen in der Praxis" jetzt FREI HAUS bestellen >>>

 

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel