Bluetooth-Tags zur Ortung verlorener Gegenstände

9. Februar 2016, 13:25 Uhr
Bluetooth-Tags zur Ortung verlorener Gegenstände
Bluetooth-Tags zur Ortung verlorener Gegenstände
Das französische Startup-Unternehmen Wistiki bietet eine hilfreiche Lösung für alle, die ständig Gegenstände wie Schlüssel, Handy oder Regenschirm verlegen. Die Dinge werden dabei mit einem Bluetooth-Tag versehen und können über eine Smartphone-App geortet werden; außerdem kann man die Tags klingeln lassen. Vom Designer Philippe Starck wurden drei unterschiedliche Formen entworfen: „voilà!“ eignet sich für den Schlüsselbund, „hopla!“ ist flach wie eine Kreditkarte, und „aha!“ ein Anhänger für das Haustierhalsband.

Die Bluetooth-Reichweite beträgt dabei bis zu 100 m, die Batterielebensdauer wird mit bis zu 3 Jahren angegeben.
 


Mehr Infos:
www.wistiki.com/en/
http://igg.me/at/wistikibystarck/x
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel