Bluetooth-4.2-Module von Microchip

3. Juli 2016, 13:31 Uhr
Bluetooth-4.2-Module von Microchip
Bluetooth-4.2-Module von Microchip
Microchip stellt mit dem RN4870 und dem RN4871 zwei neue Bluetooth-Low-Energy-Module (BLE) einer neuen Generation vor. Sie unterstützen die aktuellen Bluetooth-4.2-Spezifikationen und verfügen über entsprechende Bluetooth-Stacks. Die beiden Bluetooth-Bausteine lassen sich über Zwei- oder Vierdraht-UART-Interfaces durch simple, ASCII-artige Befehle von einem Mikrocontroller einfach konfigurieren. Das Kompilieren eines komplizierten Codes entfällt daher. Die Module der RN487x-Reihe unterstützen aber auch das On-board-Scripting für automatisierte, grundlegende, einfache Funktionen ohne einen Host-Mikrocontroller.

Der Datendurchsatz ist 2,5-mal so hoch wie bei vergleichbaren Produkten der vorherigen Generation, die auf dem Bluetooth-4.0-Standard beruhten. Darüber hinaus bieten die Module eine Anschlusssicherheit nach den Federal Information Processing Standards (FIPS). Die Komponenten können nahtlos serielle Daten über BLE-Bausteine verschicken und unterstützen verschiedene Beacon-Formate wie iBeacon oder Eddystone. Beide Module sind vollständig zertifiziert und erfüllen alle weltweit vorgeschriebenen Standards. Die beiden neuen Module sind auf kompakten Platinchen ab 6x8 mm³ erhältlich.

Mehr unter: www.microchip.com/RN4870_Wireless6321.
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel