Bikee Bike – Hilfsmotor für 48 km/h

7. Juli 2016, 11:05 Uhr
Bikee Bike – Hilfsmotor für 48 km/h
Bikee Bike – Hilfsmotor für 48 km/h
Mit einem Bikee Bike kann man sein Fahrrad innerhalb von 15 Minuten mit einem „Bergsteiger“-Motor ausstatten, der bis zu 999 W liefert und ein Drehmoment von 120 Nm besitzt. Damit sollen laut Hersteller Steigungen von 58% nahezu ein Kinderspiel sein.

Der speziell für Fahrräder konzipierte Motor wird am Tretlager platziert und ersetzt die Achse und die Kettenblätter. Der bürstenlose Motor arbeitet auf 48 V, die Akkukapazität wird der maximalen Leistung des Motors angepasst und garantiert, wenn nur der Motor in Betrieb ist (also ohne Mitzutreten) einen Aktionsradius von 40...60 km. Der Hilfsmotor soll in verschiedenen Ausführungen (konform der jeweiligen nationalen Gesetzgebung) angeboten werden. Die Kampagne auf Kickstarter liegt in den letzten Zügen, schon sind einige „Early Birds“ vergriffen!

Wie es sich für unsere modernen Zeiten gehört, gibt es auch eine Handy-App, die den E-Biker stets über den Zustand seines Bikes informiert. Das System kennt drei Modi, die nach dem Kauf noch zu verändern sind: Unterstützung, „Throttle“ und „Throttle Override“. Im letzten Modus hat man freie Wahl der verfügbaren Leistung. Der Hersteller gibt an, dass der Motor an 90% der existierenden Fahrräder angebaut werden kann. Der Akku kann einfach in den Flaschenhalter geschraubt werden.
 
 

Mehr Info finden Sie bei der Kickstarter-Kampagne.
 

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel