Aufrollbares OLED-Display

6. Januar 2016, 10:01 Uhr
Aufrollbares OLED-Display
Aufrollbares OLED-Display
Niemand weiß, wie oft Papier schon totgesagt wurde, doch im Zeitschriftenbereich bevorzugen die meisten Leser (auch bei Elektor) noch immer die gute alte Print-Ausgabe. Das mag daran liegen, dass so ein Tablet, auf der man eine digitale Zeitschriftenausgabe lesen muss, starr, schwer und zerbrechlich ist. Doch das könnte sich in einigen Jahren ändern.

Der Elektronikkonzern LG stellt auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas ein OLED-Display vor, das ziemlich biegsam und flexibel ist (wie das Pressefoto beweist). Das „30R“ genannte Display misst 18 Zoll (46 cm) in der Bilddiagonale. Von der Größe her würde das also schon gut ausreichen, um die Seiten einer ausgeklappten Zeitschrift darzustellen; Informationen zur Auflösung oder sonstige Details wurden leider noch nicht bekanntgegeben.

Dass die Zukunft für die Koreaner „OLED“ heißt, sieht man auch an weiteren Monitor-Prototypen, die ausgestellt werden: Unter anderem ist ein 55-Zoll-OLED-Display zu bestaunen, das dank ausgelagerter Elektronik „papierdünn“ ausfällt.

Pressemeldung:
www.lgdisplay.com/eng/prcenter/newsView?articleMgtNo=4962
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel