Arrow sagt: {IoT + Industry = IIoT}

27. März 2017, 12:40 Uhr
Elektor.TV berichtet von der kürzlich stattgefundenen Messe embedded world 2017 aus Nürnberg. Diese Veranstaltung mutiert mehr oder weniger zu einer großen Feier von IoT – oder wenn man das will – I²oT. Amir Sherman, Direktor für die Bereiche Engineering Solutions und Embedded Technology bei Arrow Europe spricht über die Boards Oxalis, Meerkat und Chameleon, womit sich zeigt, dass die 96Boards schon sehr gut von der Open-Source-Community unterstützt werden.
Er zeichnet die Entwicklungen beim Dragon-Board nach, das vor zwei Jahren in Kooperation mit Qualcomm und Linaro eingeführt wurde. Alle drei Produkte fokussieren eine spezielle Art an Open-Source-IoT-Anwendungen. Die Boards weisen unterschiedliche Abmessungen auf und sind mit spezifischen SoCs, FPGAs bestückt. Sie sollen spezifische Anforderungen in den Bereichen Consumer, Enterprise und IoT adressieren und kommunizieren über WiFi/Bluetooth (Meerkat), spezifische IP (Chameleon) oder über Netzwerke als Gateways für die Industrie 4.0 (Oxalys).
 
Download
PDF download full
Artikel aus Elektor Business 1/2017 (96Boards)
Von der Idee zur Serienreife mit 96Boards
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel