Arduino-Board mit ARM-Controller

10. Dezember 2013, 14:36 Uhr
Arduino-Board mit ARM-Controller
Arduino-Board mit ARM-Controller

Nach einer einjährigen Ankündigungsphase ist nun die 32-bittige Variante da: Der Arduino Due. Diese zweite Version des weltbekannten Controller-Boards ist mit einem Cortex-M3-Controller vom Typ SAM3X8E ausgestattet, der mit 84 MHz getaktet ist, über 96 KB SRAM verfügt und von 512 KB Flash begleitet wird. Im Arduino-Store kann man das Board für 39 Euro ohne MwSt. kaufen.

 
Arduino Due verfügt über 54 digitale I/O-Leitungen und stellt vier Hardware-USARTs, zwei I²C-Interfaces, zwölf PWM-Ausgänge sowie zwölf 12-bittige ADCs zur Verfügung. SPI- und JTAG-Anschlüsse sind ebenfalls vorhanden. Zwei 12-bittige analoge Ausgänge bieten per Audio-Library eine Soundausgabe. Auf dem Board ist sogar ein CAN-Bus enthalten. Hinzu kommen zwei USB-Ports, wovon der Programming-Port zur Programmierung dient. Ein Hardware-USART ist über einen ATmega16U2-Chip mit diesem USB-Ausgang verbunden, so dass man vom PC aus einfach mit dem Haupt-Controller kommunizieren kann. Der zweite USB-Port lässt sich im USB-Host-Modus u.a. für USB On-the-go verwenden.

 
Vor dem Aufstecken von Shields sollte man überprüfen, ob diese mit der für den Due geeigneten Betriebsspannung von 3,3 V kompatibel sind. Man darf auch keine 5 V an I/O-Leitungen anlegen. Bei neuen Shields kann man anhand des neuen Pins IOREF registrieren, mit welcher Spannung der jeweilige Arduino arbeitet. Das Board läuft mit einer Versorgungsspannung von 7 bis 12 V und nimmt im Betrieb etwa 800 mA Strom auf.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel