Alles immer wiederfinden!

28. Mai 2014, 12:49 Uhr
Alles immer wiederfinden!
Alles immer wiederfinden!

Erinnern Sie sich noch an diese Schlüsselanhänger, die pfeifen, wenn man in die Hände klatscht? Auf der Suche nach dem Ort, wo man schon wieder den Schlüssel abgelegt hat, waren solche Helferlein so halbwegs hilfreich, wenn sich der Anhänger in Klatschreichweite befand. Diese Technik ist aber sowas von 80er!

Im 21sten Jahrhundert findet man Schlüssel via Smartphone über Bluetooth!

Wenn man diesen „Find“-Anhänger am Schlüsselbund, an Taschen, an seinem Laptop, an einem Koffer oder seinem Haustier befestigt, dann schlägt das Smartphone Alarm, wenn sich der Anhänger aus dem zuvor eingestellten Bereich hinaus bewegt. Es gibt auch noch drei weitere Betriebsmodi:
1. Eine manuelle Suche, bei der ein Alarm im Anhänger ertönt, wenn er in Reichweite kommt. Das erleichtert das Aufstöbern bei verdeckten Dingen. Außerdem wird eine Karte mit dem zuletzt registrierten Ort des gesuchten Gegenstands angezeigt.
2. Ein umgekehrter Alarm, bei dem man den Anhänger in die Hosentasche steckt und ein Alarm ertönt, sollte man sein Smartphone vergessen haben. Auch hier kann man die zulässige Distanz einstellen.
3. Beim Kombi-Alarm schlagen Smartphone und Anhänger gleichzeitig Alarm, wenn die eingestellte Entfernung überschritten wird.

Das System funktioniert auch mit mehr als einem Anhänger. Die Batterie im Anhänger liefert genug Energie für einen gut sechs Monate langen Betrieb. Das Crowdfunding–Ziel von nur 1.000 Dollar auf Kickstarter für das Projekt SensGiz wurde mit einem Erlös von 47.400 Dollar massiv übertroffen.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel