AirJack – universeller und mobiler Audio-Bluetooth-Adapter

30. Januar 2017, 15:00 Uhr
AirJack – universeller und mobiler Audio-Bluetooth-Adapter
AirJack – universeller und mobiler Audio-Bluetooth-Adapter
Eigentlich eine naheliegende Idee: Man nehme einen Bluetooth-Transceiver und packe ihn samt Akku in ein Winz-Gehäuse. Damit kann man dann viele Audio-Anbindungsprobleme moderner Gadgets lösen. Zum Beispiel kann man so seine Ohrhörer drahtlos an ein Smartphone anbinden oder aber eine Audioquelle nachträglich mit Bluetooth ausrüsten.

Apple machte es vor: Die Generation 7 verfügt über keinen Kopfhörerausgang mehr, die allbekannte Klinkenbuchse ist weg. Dieses Weglassen soll angeblich dem Schutz gegen eindringendes Wasser dienen und diese analoge Steckverbindung sei sowieso anachronistisch. Vermutlich werden andere Hersteller Apples Beispiel folgen.
Beim iPhone 7 ergibt sich damit aber das Problem, dass man das Teil nicht gleichzeitig laden und den Ohr- oder Kopfhörer mit dem (immerhin) mitgelieferten Lightning/Klinken-Adapter anschließen kann. Gerade bei Langstreckenflügen etc. wird so etwas schnell störend, wenn man nicht „schon wieder“ einen zusätzlichen Adapter in Form einer Lightning-Verzweigung zukaufen und anstöpseln will. Die Lösung mit AirJack ist da eleganter.

AirJack enthält neben einem Bluetooth-Transceiver mit Kopfhörerverstärker auch einen Akku und ist daher eine mobile Lösung, die z. B. einen Lightning/Klinke-Adapter ersetzt, und nicht nur das: AirJack reduziert den Kabelverhau, denn das kleine Modul lässt sich überall verstauen oder baumelt eben rum. AirJack lässt sich auch „andersherum“ betreiben und verwandelt dann die am Klinkeneingang anliegenden Audio-Signale in einen Bluetooth-Datenstrom. Mit zwei AirJack kann man also auch eine Funkbrücke realisieren, über die man Audiosignale ohne Kabel übertragen kann.

AirJack stammt vom amerikanischen Start-up Go-Tech LLC und soll über Crowdfunding finanziert werden. D.h. es wird sicher produziert, denn das ursprüngliche Finanzierungsziel von 33.000 $ ist bei Indiegogo mit aktuell etwa 120.000 $ schon massiv überschritten worden und das Projekt läuft noch eine Woche. Aktuell kann man sich also noch relativ preiswert einen AirJack für 37 $ sichern (63 $ für zwei).
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel