Gratis-Artikel (Neu!): 8-Kanal-Timer mit OLED-Display

13. November 2019, 13:00 Uhr

In der Elektor-Ausgabe vom März 2018 haben wir einen Multi-Timer mit wahlweise 8 oder 16 voneinander unabhängig programmierbaren Kanälen veröffentlicht. Beide Versionen erfreuten sich eines regen Interesses, allerdings hatte die 8-Kanal-Version mit einem Problem zu kämpfen: Einige unverzichtbare Komponenten waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung schwer beschaffbar. Inzwischen scheinen sie vom Markt vollständig verschwunden zu sein - Zeit für eine Neuauflage des Projekts!

Von Willem Tak (NL)

Der Autor hat aus dem ursprünglichen Entwurf eine neue Schaltung für den 8-Kanal-Timer entwickelt, sie ist mit Bauteilen aufgebaut, die marktgängig sind. Wie im ursprünglichen Beitrag können wir hier nicht auf den Betrieb des Timers eingehen - er hat zu viele Eigenschaften und Möglichkeiten, um sie hier erschöpfend zu beschreiben. Die ausführliche Bedienungsanleitung und die aktualisierte Software können (wie immer kostenlos) unten heruntergeladen werden (Hinweis: Die Anleitung ist auf Niederländisch, ein Tool wie Google Translate hilft hier weiter).

 

Hardware

Die überarbeitete Schaltung ist aus Bild 1 ersichtlich, sie weicht in wesentlichen Details von der ursprünglichen Schaltung ab. Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Bild 1. Die Schaltung des neuen 8-Kanals-Timers weicht in wichtigen Details von der ursprünglichen Version ab.

Mikrocontroller

Der Mikrocontroller ist jetzt ein PIC18F46K22, er wird mit 11,0592 MHz getaktet. Diese Frequenz wurde gewählt, um den GPS-Empfänger (siehe unten) unkompliziert auslesen zu können. Der PIC18F46K22 hat einen großen Arbeitsspeicher und weitere vorteilhafte Eigenschaften. Achtung: Die Betriebsspannung dieses Typs beträgt +3,3 V, die Schaltung wird nicht mehr an +5 V betrieben!

 

Display

Das ursprüngliche OLED-Display war von Anfang an schwer erhältlich, es wird offenbar zurzeit nirgends angeboten. Deshalb wurde es durch ein anderes Display ersetzt: Ein grafisches OLED-Display mit 128 ∙ 64 Pixeln von MIDAS, das bei Farnell lieferbar ist (Bestellnummer 2769702). Die Anschlüsse dieses Displays sind nicht identisch mit den Anschlüssen des ursprünglichen Displays! Die Helligkeit wird wie in der ersten Schaltung mit einem Potentiometer eingestellt, das an den analogen Eingang A0 des Mikrocontrollers angeschlossen ist.

 

GPS-Zeit

Auch der ursprüngliche GPS-Empfänger, der die interne Uhr stellt und mit der GPS-Zeit synchronisiert, war kaum beschaffbar. An seiner Stelle kommt jetzt ein GPS-Modul NEO-7M zum Einsatz, das bei eBay oder Amazon preisgünstig erhältlich ist. Der Typ NEO-6M ist auch vom Elektor-Store lieferbar. Wahrscheinlich eignet sich auch dieser Typ für den 8‑Kanal-Timer, dies konnte jedoch noch nicht überprüft werden.

 

Betriebsspannung

In der neuen Schaltung gibt es keine Bauelemente mehr, die an der Spannung +5 V arbeiten. Deshalb entfällt der 5-V-DC/DC-Wandler TSR12450 (IC6). Mit Ausnahme der Relaistreiber und der Relais beträgt die Betriebsspannung aller Komponenten einheitlich +3,3 V.

Wegen der 12‑V-Relais versorgt ein Steckernetzteil die Schaltung mit der Spannung +12 V. Der TSR12433 (IC4) leitet daraus mit nur geringen Verlusten die stabile Spannung 3,3 V ab. An der Schaltung der Relaistreiber (IC3) und der Relais hat sich nichts geändert.

 

Software

Die zum Projekt gehörende Software wurde an die neuen Komponenten (Display, Mikrocontroller, GPS-Modul) angepasst. An dieser Stelle ist es nicht möglich, auf Details des in Assembler geschriebenen Programms einzugehen. Die Software mit erklärenden Kommentaren steht unten zur Verfügung.

(180171-02)

 

Wollen Sie weitere Elektor-Artikel lesen? Jetzt Elektor-Mitglied werden und nichts verpassen!

 

 

 

 

Download
Firmware Software Exec icon png
SOFTWARE + MANUAL.zip
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel