8051-Derivate mit USB

10. Dezember 2013, 14:35 Uhr
8051-Derivate mit USB
8051-Derivate mit USB

Silicon Laboratories stellt zwei neue USB-Mikrocontroller-Familien namens C8051F38x und C8051T62x/32x vor. Die beiden Baureihen umfassen 22 Produkte mit Flash- und OTP-Speicher-Optionen (One-Time-Programmable), bieten eine Full-Speed USB 2.0 Interface Engine, Analogfunktionen und eine Taktrückgewinnung für quarzlosen USB-Betrieb. Die Flash-basierten F38x-MCUs sind pin- und code-kompatibel zu Silicon Labs bestehender C8051F34x-USB-MCU-Reihe. Hinzu kommen eine I2C-Schnittstelle, ein A/D-Wandler und zusätzliche Timer.

 

Das herstellereigene Tool-Angebot umfasst die Software USBXpress, Code-Beispiele und USB-Entwicklungskits. Das Entwicklungskit C8051F380DK ermöglicht eine Entwicklung und Evaluierung der C8051F38x-Reihe, die Entwicklungskits C8051T620DK und C8051T622DK sind für die C8051T62x/32x-Familie bestimmt. Mit der Erweiterungskarte Toolstick381DC können Entwickler ihre Applikations-Firmware direkt auf einer Target-USB-MCU entwickeln und debuggen.

 

Quelle: channel-e.de

 

Mehr Infos:
www.silabs.com/pr/usbmcu

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel