12:1 Eingang für Quarter-Brick DC/DC-Bahntechnik-Wandler

12. November 2018, 11:00 Uhr
Bild: Recom
Bild: Recom

Die neueste Ergänzung des RECOM Bahntechnik-Portfolios beinhaltet die zwei 40W und 60W DC/DC-Wandlerserien in quarter-brick Gehäusen mit einem ultra-weitem Eingangsspannungsbereich von 14-160VDC. Dies macht sie zu einer universellen Lösung für Eisenbahnfahrzeuge und Hochspannungsbatteriesysteme.
 

Der 12:1 Eingangsspannungsbereich von RECOMs RP40Q-RUW und RP60Q-RUW Serien deckt alle nominalen Eingangsspannungen von 24VDC bis zu 110VDC (inkl. EN50155-Transienten) in einem einzigen Modul ab. Diese quarter-brick DC/DC-Wandler wurden für Bahntechnik und Hochspannungsbatteriesysteme entworfen und verfügen über Basisisolierung bei 5V, 12V, 15V, 24V oder 48VDC Ausgängen mit Sense- und Trimm-Pins. Sie haben einen konstant hohen Wirkungsgrad über den ganzen Lastbereich und können bei einer Umgebungstemperatur von -40°C bis zu +85°C (+68°C für den RP60Q-RUW) ohne zusätzlichem Gebläse bei Volllast betrieben werden. Ein optionaler Kühlkörper erlaubt den Modulen einen Volllastbetrieb bis zu jeweils +90°C und +77°C. Das Gehäuse ist mit Gewindeeinsätzen für eine sichere Montage in Umgebungen mit starken Erschütterungen und Vibrationen ausgestattet. Diese Wandler sind CE-gekennzeichnet, EN50155 und EN45545-2 zertifiziert und kommen mit einer 3-Jahre Garantie. Muster und OEM-Preise sind bei allen autorisierten Händlern oder direkt bei RECOM erhältlich.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel