100 / 200 MHz Super-Phosphor-Oszilloskop

22. Februar 2018, 13:43 Uhr
Das neue 4-Kanal Super-Phosphor-Oszilloskop SDS1004X-E von SIGLENT.
Das neue 4-Kanal Super-Phosphor-Oszilloskop SDS1004X-E von SIGLENT.
Das neue 4-Kanal Super-Phosphor-Oszilloskop SDS1004X-E von SIGLENT ist in einer Bandbreite von 100 und 200 MHz erhältlich. Es hat eine maximale Abtastrate von 1 GSa/s und eine Standard-Recordlänge von 14 Mpts. Der Nettopreis des SDS1004X-E beginnt bei 429 €.

Die SDS1004X-E-Serie verwendet eine neue Generation der SPO-Technologie (Super Phosphor Oszilloskop), die eine hervorragende Signalwiedergabe und Leistung bietet. Er verfügt über einen vertikalen Eingangsbereich von mindestens 500 μV/div, ein innovatives digitales Triggersystem mit hoher Empfindlichkeit und geringem Jitter und einer Wellenform-Erfassungsrate von 100.000 Bildern/Sekunde. Darüber hinaus verfügt es über eine 256-stufige Intensitätsgradierfunktion und eine Farbtemperaturanzeige. Der SDS1004X-E unterstützt mehrere leistungsstarke Trigger-Modi, einschließlich serieller Bus-Triggerung.

Weitere Funktionen:
• Aufzeichnung der Verlaufswellenform
• Sequentielle Triggerung
• Erweiterte Aufzeichnung und Analyse der Wellenform
• Optionales 25 MHz AWG-Modul und 16-Kanal-Logikanalysator

Dabei sind auch eine Browser-Steuerung/Onboard-Webseite für softwarefreies Monitoring und eine Bode Plotting-Funktion. Eine weitere leistungsstarke Ergänzung ist die neue 1 Million Punkte FFT-Mathematik-Funktion, die dem SDS1004X-E eine sehr hohe Frequenzauflösung bei der Beobachtung von Signalspektren verleiht.

Das neue Design beinhaltet auch einen Hardware-Coprozessor, der Messungen schnell und präzise liefert. Die Eigenschaften und Leistungen des neuen SDS1004X-E von Siglent sind in dieser Preisklasse nicht zu übertreffen.

www.siglenteu.com
 
Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel