1. International Wheelie Convention: Update

10. Dezember 2013, 14:36 Uhr
1. International Wheelie Convention: Update
1. International Wheelie Convention: Update

Vom Samstag den 12.5. bis zum Sonntag den 13.5.2012 fand im schwäbischen Ellwangen-Röhlingen das wohl weltweit erste Treffen von Fans und Konstrukteuren von einachsigen, elektrisch angetriebenen und selbstbalancierenden Zweirädern statt. Angefangen hat alles mit der Ankündigung des Elektor-Wheelie im Juni 2009. Beim Wheelie handelt es sich einem Selbstbauprojekt für ein Gefährt, das den bekannten Scootern der Firma Segway ähnelt. Daraus entwickelt sich eine rege kleine Community, die sich in einem eigenen Elektor-Sub-Forum austauscht.
 
Nun fand dieser Austausch im „real life“ statt, denn Günter Gerold stellte seine geräumige und elektronisch perfekt eingerichtete Werkstatt für das Treffen zur Verfügung. Der Gastgeber hatte ordentlich zu tun: Es galt Wheelies zu reparieren, deren Einstellungen zu optimieren, Ladeschaltungen zu korrigieren und neben einer Demonstration, wie man perfekt aussehende Platinen mit Lötstopplack selbst herstellen kann, gab es Fachgespräche und Diskussionen ohne Ende.
 
Viele Teilnehmer brachten Ihre Eigenkreationen mit, die manchmal teilweise oder stark bezüglich Elektronik, Software oder auch mechanischem Aufbau vom originalen Wheelie abwichen (siehe Bild). Günter Gerold war es auch zu verdanken, dass zu Vergleichszwecken zwei originale Segway i2 zu Vergleichsfahrten zur Verfügung standen. Jeder Teilnehmer konnte nach Herzenslust jedes andere Zweirad testen.
In Günter Gerolds Elektronik-Werkstatt war also für ein Wochenende die höchste Konzentration unterschiedlicher selbstbalancierender Selbstbau-Scooter auf diesem Planeten zu verzeichnen. Nicht nur aufgrund der Möglichkeiten zum Austausch und zum Vergleich, sondern auch dank der geballten Kompetenz und Erfahrung der Teilnehmer konnten diese viele Anregungen für Optimierungen mit nach Hause nehmen.

Kommentare werden geladen...
Verwandte Artikel