Über den Artikel

Die Kryptowährung IOTA (und ein FPGA für den RPi)

Teil 1. Maschinen bezahlen Maschinen

Die Kryptowährung IOTA (und ein FPGA für den RPi)
Der technische Fortschritt ermöglicht immer kleinere, billigere und energieeffizientere Geräte für das Internet of Things. Damit einher geht aber auch eine Datenflut, die bewältigt werden muss. Eine Lösung könnte sein, dass Rechenkapazität im Netz flexibel angeboten wird - was eine Art der Bezahlung erfordert, die von IoT-Knoten automatisch durchgeführt werden kann. Hier kommen neue Arten von Kryptowährungen wie zum Beispiel IOTA ins Spiel. In dieser Ausgabe beleuchten wir die Hintergründe; im nächsten Heft stellen wir ein FPGA-basiertes Aufsatzboard für den Raspberry Pi vor, das IOTA-Transaktionen beschleunigt ausführen kann.
Sie müssen eingeloggt sein, um diese Datei herunterzuladen.
Zum Login | Jetzt registrieren!
Links
Kommentare werden geladen...