Über den Artikel

Ein Kameramodul für ein Embedded System

Make or Buy? Vor- und Nachteile einer eigenen Bildsensorintegration

Ein Kameramodul für ein Embedded System
In immer mehr Applikationen spielen Bilddaten eine wichtige Rolle. Sollen diese Applikationen auf Embedded Systemen basieren, d.h. sog. Embedded Vision Systemen, stellt sich während der Entwicklung die Frage, wie und welche Hardware zur Bildaufnahme eingesetzt wird. Als eine mögliche Lösung gibt es fertige Kameramodule, d.h. Einplatinenkameras, die als komplettes Hardwaremodul über ein Flachbandkabel angeschlossen werden können. Eine andere Möglichkeit der technischen Umsetzung ist die eigene Integration eines Bildsensors auf einer Platine, gerade bei hohen Stückzahlen. In diesem Beitrag werden die Vor- und Nachteile einer individuellen Sensorintegration mit der Anbindung eines fertigen Kameramoduls verglichen.
Sie müssen eingeloggt sein, um diese Datei herunterzuladen.
Zum Login | Jetzt registrieren!
Kommentare werden geladen...