• Power Supplies
  • Veröffentlicht in Heft 10/2016 auf Seite 46
Über den Artikel

UniLab 2

Geschaltetes Labornetzteil 0…30 V/3 A

UniLab 2
Geräte für die Stromversorgung gehören seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Selbstbauprojekten. Elektor hat dem Rechnung getragen und seit Beginn seines Bestehens Dutzende Labornetzteile aller Größen und Schattierungen veröffentlicht. Auf viel Interesse stieß im Jahr 2010 das UniLab, schon damals ein ausgereifter und nachbausicherer Entwurf. Doch nach über sechs Jahren schien es an der Zeit, einen Nachfolger zu kreieren: Das UniLab 2!
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Produkte
Links
Extra info, Update
Ausgangsspannung: 0…30 V Ausgangsstrom: 3 A (Spannungsbegrenzung bei 3,2 A) Spannungsänderung im Lastbereich 0…3 A: 0,17 V Schaltfrequenz: 260 kHz Welligkeit (260 kHz): 120 mVtt Nominale Eingangsspannung: 36…38 V Abriegeln des Ausgangs bei Uin < 34,2 V Wirkungsgrad bei 30 V/3 A: 93 % Wirkungsgrad bei 5 V/3,1 A: 80 % Kompakte Platine, keine SMDs
Kommentare werden geladen...