Thomas  Scherer
Über den Artikel

iBaxandall

Variationen von Klangeinstellern

iBaxandall
Das kann dabei herauskommen, wenn man als Elektroniker „eben mal schnell“ einen Klangeinsteller aufbauen möchte: 1. googelt man nach der Standardschaltung, 2. fällt einem daran etwas auf und 3. will man es besser machen und entwickelt folglich eine neue Schaltungsvariante. Noch schlimmer: Man geht der Sache auf den Grund und kommt so auf mehrere neuartige Varianten. Have fun!
Dieser Artikel ist ausschließlich unseren GOLD- und GREEN-Mitgliedern vorbehalten.
Sind Sie bereits Mitglied? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.
Links
Kommentare werden geladen...